Anrufung

Anrufung (lat . invocatio), Bitte um die Hilfe Gottes, der Engel und Heiligen, der Geister wie auch okkulter Mächte bis hin zur Teufelsbeschwörung.
In der rituellen abendländischen Magie bedient man sich hebräischer Gottesnamen, wie > Jahwe oder > Adonai, sowie der Engelsnamen, die mit den vier Elementen in Verbindung stehen: > Raphael (Luft), > Michael (Feuer), > Gabriel (Wasser) und > Uriel (Erde). Solche magischen Anrufungen werden meist in einem magischen Kreis vorgenommen.

Lit.: Bardon, Franz: Die Praxis der magischen Evokation: Anleitung zur Anrufung von Wesen uns umgebender Sphären. Freiburg i. Br.: Bauer, 21956; Bodin, Jean: Vom aussgelasnen wütigen Teuffelsheer / M. e. Vorw. v. Hans Biedermann. Um ein neues Vorwort verm. Nachdr. d. Ausg. Straßburg 1591. Graz: Akademische Druck- und Verlagsanstalt, 1973.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1