Anpiel

Anpiel. In talmudischen Schriften ein Beschützer der Vögel. Jeder Vogelart wurden von den Rabbis zum Schutz ein oder mehrere Engel zugeteilt. Zudem sagt man A. auch nach, dass er Henoch in den Himmel geführt habe (> Anfiel) und Gebete der Menschen in den siebenten Himmel weiterleite. A. gilt ferner als Wächter des Ein- und Ausatmens und hat zudem eine Verbindung zu > Binah (Einsicht, Sefirah III) im > Baum des Lebens.

Lit.: Shepard, Leslie (Hg.): Encyclopedia of Occultism & Parapsychology. Detroit, Michigan: Gale Research Company; Book Tower, 21984. 1. Bd.; Maier, Johann: Die Kabbalah. München: Beck, 1995.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1