Anjin

Anjin, auch Anshin (jap.), Friede des Geistes. Ein Bewusstseinszustand, der sich nach Auffassung des > Buddhismus nur in der Erfahrung der > Erleuchtung einstellt. Im > Zen gilt die Praxis von > Zazen als einer der kürzesten Wege zur Erlangung des Friedens des Geistes.

Lit.: Diener, Michael S.: Das Lexikon des Zen: Grundbegriffe und Lehrsysteme, Meister und Schulen, Literatur und Kunst, meditative Praktiken, Geschichte, Entwicklung und Ausdrucksformen von ihren Anfängen bis heute. Bern; München; Wien: Otto Wilhelm Barth Verlag, 1992.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1