Angewandte Parapsychologie

Angewandte Parapsychologie, allgemeine Bezeichnung des konkreten Einsatzes parapsychologischer Kenntnisse und Fähigkeiten. Während die parapsychologischen Kenntnisse bei der Abklärung angeblicher paranormaler Phänomene Anwendung finden, werden parapsychische Fähigkeiten wie Telepathie, Hellsehen, Psychokinese und Präkognition bei der Suche nach Vermissten oder Kriminellen, beim Aufdecken fremder Einstellungen und bei der Deutung der Zukunft eingesetzt. Täuschungen und Fehlinterpretationen haben die Sicherheit solcher Anwendungen als Grundlage für Urteils- und Lebensentscheidungen dermaßen reduziert, dass sie höchstens als Anregung zur vermehrten Realitätskontrolle dienen können.

Lit.: Tenhaeff, W. H. C.: Der Blick in die Zukunft: Präkognition. Berlin: Universitas, 1976.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1