Anderswelt

Anderswelt, von der zeitgenössischen Esoterik aus der Mythologie der Inselkelten übernommene Vorstellung von einer Weltgegend, in der Feen und andere mythische Wesen beheimatet sind. Die A. ist Ursprung und Hort der Magie, Weisheit und dichterischen Inspiration. Ihr Beherrscher ist der Gott > Dagda. Kontakte zu ihr sind auf verschiedenen Wegen möglich, vor allem durch das > Channeling.

Lit.: Evans-Wentz, W. Y.: The Fairy-Faith in Celtic Countries. New York: Lemma Pub. Corp., 1973; Matthews, Caitlin: The Celtic Book of the Dead. A Guide for Your Voyage to the Celtic Otherworld. New York: St. Martin’s Press, 1992; Hetmann, Frederik (Hg.): Die Reise in die Anderswelt: Feengeschichten und Feenglaube in Irland. Krummwisch: Königsfurt, 2004.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1