Amtmann

Amtmann. Ein altes Sprichwort lautet: „Amtmänner kommen schwer in den Himmel“. Nach einer oberösterreichischen Sage geben die Teufel einander Nachricht vom Tod eines A. Anderen Überlieferungen zufolge finden schlechte und meineidige A. auch im Grab keine Ruhe, sondern werden zum Umgehen als > Irrwisch verdammt. Ungerechte A. würden um Mitternacht in einer Kutsche von Gespenstern über die Heide gehetzt.

Lit.: Deutsche Sagen und Sitten in hessischen Gauen / ges. von Karl Lynker. 2. Ausg. Cassel [u. a.]: Wigand, 1860; Baumgarten, Amand: Das Jahr und seine Tage in Meinung und Brauch der Heimat. Aus d. Nachlasse hrsg. v. Adalbert Depiny. Linz: Pirngruber, 1927.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1