Amra

Amra, Kunstwort des > AMORC, das durch Umstellung der Buchstaben von Karma unter Weglassung des K gebildet ist. In älteren AMORC-Schriften lautet es noch "Amrak". Während Karma das Gesetz der Wiedergutmachung des Menschen für sein Tun ist, bedeutet Amra das Gesetz der Wiedervergeltung der vom AMORC erhaltenen Hilfe durch eine geeignete Spende, um keine Rückschläge zu erfahren.

Lit.: Frater Charles Dana Dean: Buch 777, Die Kathedrale der Seele. Baden-Baden: AMORC, 1965.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1