Ameretat

Ameretat („Nichtsterben“, „Leben“) ist ein Geistwesen, das in der altiranischen Religion zu den sieben Schutzgeistern, > Amesha Spentas, im Gefolge des > Ahura Mazda gehört und die Verkörperung des Lebens und der Unsterblichkeit darstellt. Sie beschützt die Pflanzen, deren Früchte vor dem Tod bewahren. Ihr ständiger Gegner ist der Erzdämon > Zarich. Der Islam kennt A. als > Marut, einen Engel Allahs, der nach dem Fall die Menschen in der Zauberkunst unterrichtete. Der A. ist der fünfte Monat des Jahres gewidmet. Beim endzeitlichen Opfer vereinigt sie sich mit ihrem (irdischen) Symbol, dem Pflanzenreich.

Lit.: The Zend-Avesta: [in 3 vols.] / transl. by James Darmesteter. Richmond: Curzon Press, 2001, Bd. II.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1