Ame-No-Uzume, Uzume

Ame-No-Uzume oder Uzume, shintoistische Göttin der Morgenröte und des Lachens. Sie half, die Sonnengöttin > Amaterasu aus der Höhle zu locken, in die sich jene, erbost über den Sturmgott > Susano-Wo, zurückgezogen hatte. A. tanzte vor der Höhle und riss sich – berauscht vom eigenen Rhythmus – die Kleider vom Leib, worauf die versammelten Götter in Gelächter ausbrachen. Amaterasu blickte neugierig aus der Höhle und brachte so wieder das Licht in die Welt.

Lit.: Storm, Rachel: Die Enzyklopädie der östlichen Mythologie: Legenden des Ostens. Reichelsheim: Edition XXL GmbH, 2000.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1