Alternativ

Alternativ (lat. alternare, verändern), Variante einer von mehreren Möglichkeiten. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird mit „alternativ“ eine Handlung, Einstellung oder Festlegung verstanden, die von den gängigen Formen abweichen. So bedeutet für die Ökologiebewegung eine alternative Lebensweise eine Abkehr von den Lebensformen und Vorstellungen der Industriegesellschaft. In der Esoterik wird alternativ im Zusammenhang mit einer neuen ganzheitlichen Medizin, Psychologie und einer Einheit von Denkformen gebraucht, die auf einer Synthese von abendländischer Philosophie und östlichen Weisheitslehren beruhen. Im Satanismus wird alternativ als grundsätzlicher Gegenpol zu den herrschenden Gesellschaftsformen verstanden. Oft wird alternativ lediglich als Floskel persönlicher Eitelkeit verwendet, in Ermangelung konkreter Kompetenz.

Lit.: Wenisch, Bernhard: Satanismus: Schwarze Messen - Dämonenglaube - Hexenkulte / M. e. Einl. v. Josef Sudbrack. - Mainz; Stuttgart: Matthias-Grünewald-Verl.; Quell-Verl., 1988; Bochinger, Christoph: „New Age“ und moderne Religion: religionswissenschaftliche Analysen. - Gütersloh: Kaiser; Gütersloher Verlagshaus, 1994; Handbuch Alternativmedizin: Darstellungen und Beurteilungen aus christlicher Sicht. Haan, Rheinl.: Brockhaus, R., Verlag GmbH & Co., 2004.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1