Allobiofeedback

Allobiofeedback (griech. allos, andere, bios, Leben; engl. feedback, Rückkoppelung). Von William G. > Braud 1978 eingeführter Begriff, um die Situation, in der eine Person A den physiologischen Prozess einer Person B psychokinetisch zu beeinflussen versucht, durch das > Biofeedback dieses Prozesses in B auf A zu beschreiben.

Lit.: Braud, W. G. / Kirk, J.: Attempt to observe psychokinetic influences upon a random event generator by person-fish teams. In: European Journal of Parapsychology  (1978) 2, 228–236.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1