Alleyne, John

Alleyne, John (1861-1933), Pseudonym für Captain John Allen Bartlett, ehem. englischer Marineoffizier und Liedermacher; er erstellte als Schreibmedium einen Teil der > Glastonbury Scripts (G.-Schriften), in denen in > automatischer Schrift genaue Informationen zu den längst verschollenen Edgar- und Loretto-Kappellen der Abtei von Glastonbury gegeben werden. Die Aussagen wurden durch die Ausgrabungen von Frederick Bligh Bond bestätigt, der allerdings wegen seines unorthodoxen Vorgehens entlassen wurde.

Lit.: Bond, Frederick Bligh: The Hill of Vision. Boston: Marshall Jones Company, 1919; Bond, Frederick Bligh: The Company of Avalon Study of the Script of Brother Symon, Sub-prior of Winchester Abbey in the Time of King Stephen. Oxford: Blackwell, 1924; Bond, Frederick Bligh: The Gate of Remembrance: the Story of the Psychological Experiment which Resulted in the Discovery of the Edgar Chapel at Glastonbury. Alexandria, Va.: Time-Life Books, 1990.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1