Alexandrit

Alexandrit, Lieblingsstein des Zaren Alexander II., weshalb er auch nach ihm benannt wurde. Der chromhaltige Chrysoberyll aus der Mineralklasse der Oxide wirkt im Sonnenlicht grün, im Kunstlicht rot bis violett. Der Stein soll heilend auf Psyche und Körper wirken, Intuition und Kreativität unterstützen, den Menschen für neue Wege öffnen und ihn risikofreudig machen. So ist der A. eine Hilfe in schwierigen Lebenssituationen, quasi ein Krisenstein. Auf körperlichen Niveau hilft der chromhaltige Stein angeblich bei Entzündungen verschiedenster Art und fördert generell die Selbstheilungskräfte.

Lit.: Gienger, Michael: Lexikon der Heilsteine: von Achat bis Zoisit. Saarbrücken: Neue Erde, 42000.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1