Alethophilen

Alethophilen (Societas Alethophilorum), „Freunde der Wahrheit“, ist ein vom Grafen von Manteuffel 1736 in Berlin nach Vorbild des Freimaurerbundes gegründeter Orden der Verehrer des Philosophen und Freimaurers Christian Wolff. Ordenszeichen: Münze mit Umschrift: „Sapere aude“ (Wage zu wissen) und dem Brustbild der Minerva, deren Helm die Köpfe von Leibniz und Wolff (der Leibniz’ Grundgedanken zum System entwickelt hatte) aufwies. Zudem trugen die Mitglieder am ziegelfarbenen Band eine Maurerkelle mit der Inschrift „La confrérie de francmaçons“ und einem Spruch Senecas.

Lit.: Schuster, Georg: Geheime Gesellschaften, Verbindungen und Orden. Wiesbaden: Fourier, o. J.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1