Aishvara-Yoga

Aishvara-Yoga (sanskr.). Erhabener Yoga, der in der > Baghavadgîtâ als göttliche Einheit bezeichnet wird, in der das Göttliche mit der Existenz aller Dinge vereint ist und gleichzeitig alle Existenz als > Ishvara übersteigt.

Lit.: Bhagavadgita. Aus dem Sanskrit übers. von Robert Boxberger. Neu bearb. und hg. von Helmuth von Glasenapp. Stuttgart: Reclam, 1994.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1