Airavata

Airavata (sanskr., „der aus dem Meer Entstandene“). Name des göttlichen Elefanten, der in Indien verehrt wird. Einem Mythos nach ging er zusammen mit der Lotosgöttin > Shri aus dem Strudel des Milchozeans hervor. A. bewacht die östliche Himmelsrichtung und war das Reittier von > Indra.

Lit.: Lurker, Manfred: Lexikon der Götter und Dämonen. 2. Aufl. Stuttgart: Kröner,

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1