Aigis

Aigis, auch Ägis (griech.). Name des von Hephaistos geschnitzten Eichenholz-Schildes des > Zeus. Auch > Athena und > Apollo sind gelegentlich mit der A. bewaffnet. Die Götter-Schutzwaffe A. lebt heute noch in der Redewendung „unter jemandes Ägide stehen“ weiter.

Lit.: Stowasser, J. M.: Lateinisch-Deutsches Schulwörterbuch. Wien, 1969; Becker, Udo: Lexikon der Symbole. Freiburg: Herder, 1998.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1