> Ahnen-Erfahrung - Lexikon der Paranormologie - IGW-Resch
LEXIKON DER PARANORMOLOGIE                                                  Index   A - Z
Band 1

Ahnenerfahrung

Ahnen-Erfahrung. Erlebnis der Anwesenheit von > Ahnen oder der Kommunikation mit ihnen. In der > Transpersonalen Psychologie spricht man von induzierten transpersonalen Erlebnissen, die mit einem intensiven Gefühl der > Regression in eine vergangene Zeit verbunden sind. Dabei ist der gemeinsame kulturelle wie genetische Hintergrund des Erlebenden und seines bzw. seiner Ahnen das entscheidende Bindeglied. Bei solchen Erfahrungen werden von der Testperson Fakten aus dem Leben eines oder mehrerer Vorfahren aufgenommen, die sogar Jahrhunderte zurückreichen können. Gelegentlich befinden sich darunter auch Informationen, die der Versuchsperson unbekannt gewesen sein mussten oder überhaupt nicht zugänglich waren. Nach spiritistischer Deutung kann es sich hier auch um Kundgaben oder Erscheinungen der verstorbenen Vorfahren handeln.

Lit.: Grof, Stanislav: Topographie des Unbewussten. LSD im Dienst der tiefenpsychologischen Forschung. Stuttgart: Klett-Cotta, 1978.

 

Band 1


Das größte Lexikon für Grenzgebiete der Wissenschaft

Resch, Andreas: Lexikon der Paranormologie Band 1: A – Azurit-Malachit.
Innsbruck: Resch, 2007, XII, 580 S., ISBN 978-3-85382-081-0, Ln, EUR 38.30 [D], 39.90 [A]

Bestellung: info@igw-resch-verlag.at



��Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch (Redemptorist)                                 
Band 1