Agullona, Margareta

Agullona, Margareta, geb. 1536 in Xativa, Spanien, gest. am 9.12.1600 in Valencia. Seit 1556 Mitglied des Dritten Ordens des hl. Franziskus, hatte sie im Zusammenhang mit ihrer Buß- und Passionsbetrachtung ekstatische Erfahrungen, die von Erzbischof Juan de Ribera geprüft wurden, der ihren Seelenführer, Jaime Sanchis, OFMObs, mit der Lebensbeschreibung beauftragte. Dieser ist auch Herausgeber ihrer spirituellen Werke.

Lit.: Collectanea Franciscana 31 (1961), 26-60 (Ribera und M. A.).

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1