Agnihotra

Agnihotra (sanskr.,Trankopfer für das Feuer). Das A. findet als tägliches Hinduritual zur Morgen- und Abenddämmerung statt und besteht in einer Milchgabe an > Agni, den Gott des Feuers, in den Hausherdfeuern und den Opferfeuern. In Wirklichkeit soll das Ritual der Vorbereitung und Unterstützung der Kontemplation dienen.

Lit.: Fischer, Ingrid (Hg.): Lexikon der östlichen Weisheitslehren. Bern; München: Scherz, 1986; Eliade, Mircea: Geschichte der religiösen Ideen. Bd. 1. Freiburg: Herder, 1987, S. 203.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1