Addanc

Addanc (auch adanc, addane, afanc, avanc, abhac, abac), nach der walisischen Mythologie ein > Seeungeheuer, das auch im keltischen und britischen Brauchtum vorkommt. Die genaue Beschreibung variiert; zuweilen wird es als einem Krokodil, einem Bieber oder Zwerg ähnlich beschrieben, manchmal auch mit einem > Dämon gleichgesetzt. Auch der See, in dem es angeblich lebt, wird unterschiedlich lokalisiert.
Wie viele Seeungeheuer soll auch A. Jagd auf jene machen, die es wagen, in seinem See zu baden. Wenn es den See verlässt, verliert es seine Macht und kann getötet werden.

Lit.: Cooper, Susan: The Dark is Rising; illustrations by Alan E. Cober London: Chatto and Windus, 1973.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1