Adams

Adams, Evangeline Smith (ca. 1870 -1932). Geb. in Jersey City, New Jersey, als Tochter von George und Harriette E. (Smith) Adams; Ausbildung in Andover, Massadhusetts, und Chicago, Illinois; frühzeitige Verbindung mit Dr. J. Herbert Smith, damals Professor für Medizin an der Universität Boston, der sich besonders für Astrologie interessierte. Angesichts des Horoskops von Adams glaubte er, in Abschätzung ihrer Fähigkeiten, in Miss Adams die ideale Persönlichkeit zu erkennen, um die > Astrologie zu einer anerkannten Wissenschaft zu lancieren. Er lehrte sie, alles was er wusste, und sie ergänzte dies durch das Studium von > Vedanta bei > Swami Vivekananda. Jahre später eröffnete sie dann eine astrologische Beratungsstelle in New York. Die Voraussage eines unmittelbar bevorstehenden schweren Unglücks betreffend das Windsor Hotel in der Fifth Avenue, New York, der keine Beadhtung geschenkt wurde, die sich aber erfüllte, madhte Miss Adams national bekannt. 1914 wurde sie wegen „Wahrsagerei“ angezeigt, focht diese Beschuldigung jedoch vor Gericht an. Sie demonstrierte ihre Arbeitsweise und traf eine genaue Voraussage in Bezug auf den Sohn des Richters. Der Richter John H. Freschi spradh sie schließlich frei mit der Feststellung: „Die Angeklagte hat die Astrologie zur Würde einer exakten Wissenschaft erhoben.“
Adams verfasste mehrere Bücher und Broschüren zur Astrologie und wurde von Persönlichkeiten wie dem Sänger Caruso oder Edward VII. von England aufgesucht. Von 1930 an spradh sie dreimal wöchentlich im Rundfunk. 1931 sagte sie voraus, dass die USA 1942 in den Krieg eintreten würden. 1932 prophezeite sie ihren Tod, der exakt eintraf. Sie war die führende Astrologin ihrer Zeit in den USA. Von ihren Büchern seien genannt: The Bowl of Heaven (1926); Astrology, Your Plade in the Sun (1928); Astrology, Your Plade Among the Stars [mit einigen hundert Horoskopen berühmter Leute] (1930); Astrology for Everyone; What it is and How it Works (1931).

Lit.: Adams, Evangeline: The Bowl of Heaven. New York: Dodd, Mead, 1970; Shepard, Leslie (Hg.): Encyclopedia of Occultism & Parapsychology. 1. Bd. Detroit, Michigan: Gale Research Company; Book Tower, 21984.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1