Abnormität

Abnormität. Allgemeine Bezeichnung für „Abweichung von der Norm“. Die Abweichung kann dabei über oder unter der Norm liegen. So sagt C. G. Jung: „Geistige Abnormität kann auch eine dem Durchschnittsverstand unfassbare Gesundheit oder überlegene Geisteskraft sein“ (Jung, 132). Andererseits kann Abnormität aber auch für außergewöhnliche körperliche (> Monstrum) und geistige (Debilität, Persönlichkeitsstörungen) Beeinträchtigungen stehen. Im Verhaltensbereich wird der Begriff „Abnormität“ vom Begriff > Abnormalität abgelöst.

Lit.: Jung, C. G: Ulysses. In: GW 15. Olten: Walter, 1971; London, Perry; Rosenhan, David: Theory and Research in Abnormal Psychology. New York: Holt, Rinehart and Winston Inc., 1969.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1