Abhidharma-Pitaka

Abhidharma-Pitaka (skrt., Pali: abhidhamma-pitaka), wörtl.: „Korb der besonderen Lehre“. Dieser „Korb“ ist der dritte und jüngste Teil der buddhistischen Textsammlung. Er besteht aus sieben Büchern, die sich mit der buddhistischen Scholastik befassen. Ihr Wert für den älteren Buddhismus und die spätere buddhistische Philosophie wurde lange verkannt. Das wichtigste Buch ist der siebte Teil der Sammlung, das Kathavatthu.

Lit.: Potter, Karl H. (Hg.): Encyclopedia of Indian philosophies. Bd. 7. Abhidharma Buddhism to 150 A.D. Reprint, 1998.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1