LEXIKON DER PARANORMOLOGIE                                                  Index   A - Z
Band 1

Abd al-Karim al-Gili

Abd al-Karim al-Gili (1365-1428). Muslimischer Mystiker, Anhänger des Systems des > Ibn al-Arabi, schrieb die Sufi-Abhandlung al-Insan al-Kamil („Der vollkommene Mann“), worin er kosmische und ontologische Probleme behandelt: Das Sein ist ein Einziges und das Wesen Gottes ist unerkennbar. Reines Sein als solches hatte weder Namen noch Eigenschaften. Erst beim Absteigen der Stufen kommt es auf Stufe 5, dem Bereich der Manifestationen, zu Attributen. So wird die Welt zur Selbstoffenbarung des Reinen Seins, von Allah. > Mohammed ist der Logos, der vollkommene Mann. Der Mensch ist der Mikrokosmos, der alle Attribute enthält. In ihm allein wird das Absolute in all seinen Aspekten sich seiner selbst bewusst.

Lit.: Nicholson, Reynold Alleyne: Studies in Islamic mysticism. London: Kegan Paul International, 1998.

Band 1


Das größte Lexikon für Grenzgebiete der Wissenschaft

Resch, Andreas: Lexikon der Paranormologie Band 1: A – Azurit-Malachit.
Innsbruck: Resch, 2007, XII, 580 S., ISBN 978-3-85382-081-0, Ln, EUR 38.30 [D], 39.90 [A]

Bestellung: info@igw-resch-verlag.at



��Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch (Redemptorist)�                                 
Band 1