Abbé

Abbé (fr.; von aram. abba). Abt, Kleriker, der kraft des Konkordates Leos X. mit Franz I. von Frankreich (25.07.1516) vom König eine Abtei als Kommende erhielt (abbé commendataire). Die Bezeichnung wurde dann im 18. Jh. in Belgien und Frankreich auf jeden, der das geistliche Kleid trug, angewendet. Heute wird dort mit A. vor allem der Weltpriester bezeichnet.

Lit.: Pelliccia, Guerrino; Rocca, Giancarlo (Hg.): Dizionario degli Istituti di Perfezione. Bd. 1. Rom: Edizioni Paoline, 1974, S. 23-27.

 

   © Prof. Dr. Dr. P. Andreas Resch                          
Lexikon der Paranormologie, Bd. 1